+49 (171) 7962587 info@ace.solutions

So garantieren Sie Qualität über Ihren gesamten Produktionsprozess

von 23 Sep, 2021

Hersteller haben immer höhere Anforderungen an die Qualität. Auch der große Druck, effizienter zu sein und Kosten zu senken, ist eine Herausforderung. In der Montageindustrie ist das nicht anders. Die Montage und Installation bestimmter Komponenten nimmt oft viel Zeit in Anspruch, und einige dieser Komponenten können auch viel Geld kosten. Wenn während des Produktionsprozesses etwas schiefgeht, ist es von Vorteil, sofort darüber Bescheid zu wissen und reagieren zu können. Auf diese Weise kann die Qualität garantiert werden und es werden weniger Komponenten und Zeit verloren.

Mit dem Qualitätsmanagement als Teil eines Manufacturing Execution Systems (MES) und eines Warehouse Management Systems (WMS) werden Produktionsprozesse und Bestände kontinuierlich überwacht, sodass mögliche Probleme schnell erkannt und so Verzögerungen und Fehler in Produktion und Logistik vermieden oder minimiert werden können. Integriertes Qualitätsmanagement mit MES- und WMS-Software kann Unternehmen die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um die Leistung zu messen, das Produkterlebnis für den Kunden zu verbessern, die Compliance zu vereinfachen und vieles mehr.

Festlegen von Qualitätsregeln über Anweisungen

Ein erster Schritt zur Sicherstellung der Qualität des Produktionsprozesses und des Endprodukts ist die Erstellung von Anweisungen. Anweisungen können verwendet werden, um zu bestimmen, wie ein bestimmter Prozess ablaufen soll und welche Schritte und Aktionen erforderlich sind. Anschließend führen sie die Bediener mit Informationen und Aufgaben, die zur richtigen Zeit angezeigt werden, durch den Montagevorgang. Diese können aus Texten, Fotos, Videos, Fragen etc. bestehen, die dem Operator/Bediener präsentiert werden. Die Klarheit solcher Anweisungen minimiert menschliche Fehler und verbessert die Einhaltung von Qualitätsstandards.

Das Qualitätsmanagement kann auch Ereignisse oder Ergebnisse identifizieren, die einen Out Of Control Action Plan (OCAP) auslösen. Dieser Plan hilft Mitarbeitern, wenn es während eines Prozesses oder bei einem Endprodukt zu einer Eskalation kommt. Im MES- und WMS-System können Unternehmen Alarme und Kontrollpunkte im Vorfeld einer solchen „außer Kontrolle geratenen Situation“ einrichten, wodurch die Auswirkungen auf die Qualität weiter minimiert werden. Anweisungen können während der Aufbauphase oder während verschiedener Teile der Produktion festgelegt werden, um die anfänglichen Regeln zu definieren und zu klären.

Überwachen Sie die Produktion mit Inspektionen

Der nächste Schritt, um die Qualität des Produktionsprozesses und des Endprodukts sicherzustellen, sind Inspektionen. Während Anweisungen dem Bediener eine Anleitung zum Prozess geben, ermöglichen Inspektionen dem Hersteller, den Bestand zu überwachen und sicherzustellen, dass die Produktionsqualitätsnormen erreicht werden. Sie können in Form einer Messung, Frage, Aufgabe usw. auftreten. Inspektionen sind ein wichtiger Teil der Qualitätskontrolle, da eine physische Überprüfung durchgeführt wird, um zu sehen, ob die gesetzten Ziele erreicht werden.

Es versteht sich von selbst, dass Qualität nicht nur am Ende, sondern auch am Anfang und während der Produktion gemessen wird. Mit Inspektionen, die als Teil des Montageprozesses festgelegt werden, ist auch eine Inline-Qualitätskontrolle möglich.

Wareneingänge können sofort über die WMS-Software überprüft werden, bevor sie ins Lager gebracht werden. Sollte mit der gelieferten Ware etwas nicht stimmen, kann diese sofort an den Lieferanten zurückgeschickt und eine neue Bestellung aufgegeben werden. Das spart viel Zeit und unnötigen Aufwand.

Durch die MES-Software erhalten Hersteller einen Echtzeit-Überblick über alle Produktionsschritte, in denen sie alles überwachen können. Werden Probleme frühzeitig erkannt, können Defekte rechtzeitig behoben werden, was Störungen an der Produktionslinie und Kosten deutlich reduziert.

Ziel MES & WMS

Objective hilft Ihnen, die Qualität Ihrer Endprodukte zu überwachen. Mit den SPC-Alarm- und Reporting-Funktionen können Sie nicht nur Ihren Produktionsprozess besser steuern. Sie können auch während der Produktion Qualitätsdaten anfordern, Spezifikationen befolgen und den Bedienern Qualitätsanweisungen anzeigen.

Unsere MES- & WMS-Systeme enthalten die Qualitätswerkzeuge, die Hersteller benötigen, um ihre Produktionsziele so effizient wie möglich zu erreichen und sich so stark am Markt zu positionieren. Mit Objective können Sie ganz einfach Qualitätsanweisungen erstellen und jederzeit anpassen. Von der Aufbauphase bis zur Präsentation von Dokumentationen wie Bedienungsanleitungen, Standardverfahren und Checklisten unterstützt Objective Produzenten dabei, klare Produktions- und Qualitätsstandards zu erstellen und zu kommunizieren. Möchten Sie mehr über Qualitätsmanagement in Objective erfahren? Sehen Sie sich den Auszug zu Anweisungen und Inspektionen aus unserem Webinar „Management von Produktionsqualität und -effizienz“ an. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Objective Ihrem Unternehmen helfen kann, die Qualität zu optimieren, können Sie sich jederzeit unverbindlich an uns wenden.

Haben Sie konkrete Fragen zur Digitalisierung Ihrer Montageprozesse oder zur Optimierung Ihrer Produktion und Logistik?


Weiterführende Links

Sie möchten erfahren, wie die Montage von Morgen aussieht und worauf Sie achten sollten? Dann haben wir die richtigen Lektüren für Sie.


Neueste Beiträge

0 Kommentare

Share This