Track, Trace und Control für die Lebensmittelsicherheit und mehr in der Produktion

von 4 Mai, 2021

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit in der Produktion von entscheidender Bedeutung. Viele Hersteller nutzen deshalb Track, Trace und Control um ihre Produkte, Maschinen, Tools und Mitarbeiter durch den gesamten Produktions- und Logistikprozess zu verfolgen.

Nutzen von Traceability

  • Trace: Effektive Unterstützung der Rückverfolgung bei Reklamation
  • Track: Aktueller Ort und Zustand des Produkts
  • Control: Qualität, Prozessverriegelung von Teilprozessen, Werkerführung
  • Transparenz: Lückenlose, automatisierte Dokumentation von Produkt und Prozess
  • Dokumentation: Erfüllung von Kundenanforderungen und/oder gesetzlichen Vorgaben
  • Analyse: Verbesserungspotentiale von Produkt und Fertigungsprozess aufdecken

Bei einer Rückrufaktion schnell die Ursache finden

Ein immer wiederkehrendes Problem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Schwierigkeit, im Falle einer Rückrufaktion eines Produktes aus den Geschäften die Ursache zu finden. Damit dies der Vergangenheit angehört, wird jede Charge eines Endproduktes, unserem Trace-Objekt, einzeln identifiziert und verfolgt. Die Traceability geht dabei auch über den Kundenauftrag hinweg sowie über alle Zutaten der Lieferanten. Alle Daten werden in direkter Beziehung zum Trace-Objekt gespeichert. So können Sie bei einer Rückrufaktion nachvollziehen welche Schritte ihr Produkt durchlaufen hat, welche Zutaten verwendet wurden, von welchem Lieferanten die Zutaten bezogen wurden und so die grundlegende Ursache für dieses Problem finden.

Track und Trace vom Wareneingang über die Produktion bis zum Versand

Mit den integrierten MES- und WMS-Lösungen von Objective können alle Transaktionen und Bewegungen in einer integrierten Lösung vollständig verfolgt und gesteuert werden, vom Wareneingang über die Produktion bis zum Versand der fertigen Produkte.

Lebensmittelsicherheit durch Prozessführung

Die Traceability kann um eine aktive Prozessführung ergänzt werden.  Über das passive „Tracking“ hinaus kann das „Trace“ online darüber Auskunft geben, wo und in welchem Zustand sich ein Produkt aktuell befindet. Mittels „Control“ kann eine aktive Prozessführung, z.B. eine Prozessverriegelung im Fehlerfall, durchgeführt werden.

Produkt- und Prozessverbesserungen aufdecken

Es ist nicht einfach Verbesserungspotentiale einer Produktionslinie zu erkennen. Ein objektiver Zugang bietet die Analyse der mittelfristig gespeicherten Traceability-Daten. Mit ihnen können z.B. durch die Auswertung der Produkthistorie Fehlerquellen, sowie durch Big Data Korrelationsanalysen Zusammenhänge zur Produkt- und Prozessverbesserung, erkannt werden.

Gründlichkeit in der Analyse – Schnelligkeit in der Umsetzung

Zur Einführung der Traceability in der Produktion empfehlen wir folgendes Vorgehen:

Analyse der Anforderungen

Die Anforderungen und Tragweite einer Traceability-Lösung werden oft unterschätzt. Deshalb sollte vor der Einführung von Traceability eine präzise Analyse der wesentlichen Anforderungen durchgeführt werden, um ein sicheres Fundament für die Realisierung, die nicht zu kurz greift oder zu umfangreich gestaltet ist, zu haben. Herauszuarbeiten sind insbesondere der geforderte Umfang und die Abhängigkeiten im Gesamtprozess, in den Schritten

  • Analyse der Ist-Situation
  • Erstellung des Soll-Konzepts

Verifikation der Machbarkeit

Grau bleibt alle Theorie, deshalb empfehlen wir durch ein Proof of Concept möglichst frühzeitig die Machbarkeit zu evaluieren.

Stufenweise Realisierung

Um möglichst frühzeitig ersten Nutzen und Rückmeldungen der Anwender zu erhalten, empfehlen wir eine stufenweise Umsetzung und Einführung, beginnend mit einem ersten funktionsfähigen System, dem minimal viable Produkt (MVP) bis zur kompletten Lösung. Eine schnelle Umsetzung wird durch Verwendung von Standardbausteinen erreicht.

Erfahren Sie mehr im Fact-Sheet von unserem Partner Objective International, wie Sie volle Transparenz und Echtzeitdaten über Ihre Produktion erhalten. Zum Fact-Sheet „Track & Trace – Full transparency and real-time data on your production“ .

Gerne analysieren wir Ihre Anforderungen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung.


Weiterführende Links


Neueste Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.